FAETA 321 D-MGEF

Unsere ATEC FAETA 321 ist ein schnelles, komfortables zweisitziges Reise-UL.

Darüber hinaus ist sie auch für F-Schlepp zugelassen und kann bis zu 750 kg schwere Segelflugzeuge in die Luft bringen.

Daten: Reisegeschwindigkeit ca. 190 km/h IAS bei 4800 rpm (65%) in 4000 Fuß. Dienstgipfelhöhe ca. 14000 Fuß. Motor: Rotax 912 ULS  100 PS.

Stärken: Lässt sich gut konfigurieren und fliegt dann wie auf Schienen – fast wie mit Autopilot. Sie läßt sich dank der großen Klappen langsam fliegen und gut landen.  Sehr gute Sicht nach vorn. Sehr gute Reichweite mit den Flügeltanks.

Schwächen: Querruder erfordert im Vergleich zum sehr leichtgängigen Höhenruder relativ  viel Kraft. Seitenruder hat bei niedriger Geschwindigkeit (Startlauf) wenig Wirkung. Sitze für langbeinige Piloten wegen sehr kurzer Beinauflage nicht optimal. Sitzverstellung rastet nicht zuverlässig. Sehr bescheidener Gepäckraum. Wartungsunterlagen nur für Motor und Propeller vorhanden, nicht jedoch für die Zelle! Die Wartung betreffende, technische Anfragen, werden oft nicht oder nicht zufriedenstellend beantwortet mit dem Hinweis, dass es sich hierbei um Betriebs-Know-How von Atec handele, welches nicht herausgegeben wird.

Hinweis: Diese Angaben spiegeln die persönliche Erfahrung und Meinung des Autors wieder und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit! Allerdings wurden von anderen Piloten ähnliche Beobachtungen geäußert.

Stay tuned: Fortsetzung folgt!

Ramon Amirpour

(Oktober 2014)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*